KontaktImpressumInhaltsverzeichnis / Sitemap
amitra Marketingamitra Marketing
[an error occurred while processing this directive]

Klicken Sie bitte hier, um diese Seite jetzt auszudrucken.

Gut beraten durch Christian Rothe, Experte für Website-Optimierung
Wednesday, 22. November 2017
Sie sind hier: Startseite > Marketing-Werkzeugkiste > Projektmanagement Internet > 1: Planung > Grobkonzept entwickeln
Marketing-Werkzeugekiste

Internetprojekte fehlerfrei abwickeln
Phase 1: Planung
Schritt 4: Unternehmensspezifisches E-Business-Grobkonzept entwickeln

Mit einem Konzept starten, statt kopflos in die Realisierung zu stürzen

Sobald Ihnen genügend Know-how und Ressourcen zur Planung und Realisierung der E-Business-Lösung zur Verfügung stehen, können Sie das Projekt starten. Doch Vorsicht: Beginnen Sie mit der Konzeption und nicht mit der Realisierung! Dies scheint banal, wird aber immer wieder vergessen. Die Folge sind hohe Kosten durch Fehlinvestitionen in Hard- und Software, Zeit- und Reibungsverluste bedingt durch aufwendige Nacharbeiten sowie das Fehlen einer strategischen Grundausrichtung der E-Business-Lösung.

Ihr Geschäft ist individuell - Ihr E-Business-Konzept sollte es auch sein

Erfolgreiche E-Business-Lösungen gibt es nicht von der Stange. Vielmehr ist es wichtig, die Lösung an die spezifischen Voraussetzungen in Ihrem Unternehmen anzupassen, damit E-Business Ihre Unternehmensziele effektiv unterstützen kann.

Schritt für Schritt zum Grobkonzept

Mit folgender Vorgehensweise kommen Sie Ihrem individuellen E-Business-Konzept schrittweise näher:

  1. Definieren Sie Ihre Ziele im E-Business und gleichen Sie diese mit Ihren Unternehmenszielen ab. Definieren Sie Ihre strategische Positionierung im Markt im Hinblick auf Ihre Branche und die Konkurrenz.
  2. Identifizieren Sie quantitative Potentiale (z. B. Umsatzsteigerung oder Kostensenkung).
  3. Identifizieren Sie qualitative Potentiale (z. B. in Service und Beratung oder bei der Kundenbindung).
  4. Identifizieren Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe(n). Es ist empfehlenswert, hierbei einen externen Berater als Sparrings-Diskussionspartner in die Analyse einzuschalten. So bekommen Sie von dritter Seite einen Spiegel vorgehalten und beugen möglicher "Betriebsblindheit" vor.
  5. Definieren Sie die Rahmenbedingungen unter denen das Projekt ablaufen soll (Zeit, Budget, Organisation).
  6. Erarbeiten Sie Handlungsoptionen zum Erreichen Ihrer Ziele und zur Ausschöpfung nicht genutzter Potentiale.
  7. Erarbeiten Sie Strategien zur zielgruppenadäquaten Vermarktung Ihrer Produkte und zur effektiven Kommunikation mit Ihren Kunden - online und offline.
  8. Priorisieren Sie Ihre Ziele und wägen Sie ab, welche Potentiale Sie zuerst erschließen wollen. Stellen Sie Ziele und Potentiale in ein Kosten/Nutzen-Verhältnis.
  9. Definieren Sie Teilprojekte in einem Projektplan und benennen Sie Verantwortliche aus Ihrem E-Team.
  10. Evaluieren Sie, welche Basis-Technologien geeignet sind und welche Sie verwenden wollen. Erstellen Sie eine Übersicht der benötigten Hard- bzw. Software.
[an error occurred while processing this directive]
[ © 2003-2017 ]
Dipl.-Wi.-Ing. Christian Rothe • Grosse Strasse 2b • 76532 Baden-Baden • Fon: 07221-801416 • Fax: 07221-801415 • ed.artima@ehtor
amitra® ist eine registrierte Wort- und Bildmarke von Christian Rothe.
URL dieser Seite: http://www.amitra.de/marketing-toolbox/projektmanagement-internet/phase_1_planung/4_grobkonzept.html
[an error occurred while processing this directive]?